Über Philip Essinger

Vom Ingenieur zum Digital-Berater

Philip Essinger (geb. 30.8.1973) hat seine Passion früh entdeckt, da hatte der Begriff gerade mal Eingang in den Duden gefunden – die Rede ist von Multimedia. Sein Studium der Mechatronik an der University of Applied Sciences in München und sein Diplomarbeitsthema „Virtuelle Produktdarstellung“ entzündeten den Funken, seine Tätigkeit als Dozent am Lehrstuhl schürte in der Folge das Feuer.

Die Liebe zu interessanten Produkten und deren Vermarktung führte ihn 1997 zum eigenen Reiseveranstalter „PartyTours“. Seine Marketing-Erfahrungen konnte er 2000 bei „Wireless Vision“, einem der ersten Anbieter für Mobile Marketing, verfeinern.

Eine optimale Symbiose aus Marketing und technischem Background fand Philip Essinger schließlich 2001 bei „BetaResearch“ (Kirch Gruppe) als Produktmanager vor.

Zwei Jahre später gründete er zusammen mit einem Geschäftspartner die Digital-Agentur „happy pixel“. Als Geschäftsführer verantwortete er dort insbesondere die Bereiche Konzeption und Strategie und brachte das Unternehmen nach vorne, wie auch mehr als 400 erfolgreich realisierte Digital-Projekte zeigen.

All diese Erfahrungen kann Philip Essinger nun in die Waagschale werfen und seine Kunden als Digital-Berater durch die Digitale Transformation führen und in allen Datenschutzfragen unterstützen.

 

Keyfacts

 

Erfahrung

1 Jahr unabhängiger Digital-Berater und Datenschutz-Berater/Datenschutzbeauftragter @essinger.consulting

14 Jahre Digital-Agentur  @happy pixel GmbH

2 Jahre   Produktmanagement  @KirchGruppe/BetaResearch

1 Jahr     Marketing  @wireless vision AG

3 Jahre   Werbe- & Promotion-Agentur  @KULT GmbH

 

Referenzen

> 400 Digital-Projekte (in den letzten 18 Jahren)